Trockene Haut

face-487064Die trockene Haut wirkt oft etwas rau, rissig, schuppig, spröde oder gerötet. Zudem neigt trockene Haut zu frühzeitiger Faltenbildung. Äußere Einflüsse wie Kälte, Hitze, Sonne und Wasser sowie Reizstoffe spielen eine wesentliche Rolle, wenn die Haut anfängt zu spannen und zu ziehen. Von innen her wirken Flüssigkeitsmangel, einseitige Ernährung und Hormonschwankungen.
Trockene Haut braucht Hautpflegeprodukte mit einem hohen Fettanteil. Reinie Deine Haut morgens und abends mit einem milden Hautreinigungsmittel mit Anti-Aging-Wirkung und einem sanften Peelingdas zur täglichen Anwendung geeignet ist um die Poren zu reinigen. Benutz danach ein Gesichtswasser, dass Feuchtigkeit spendet und die Anti-Aging-Wirkung unterstützt. Zusätzlich empfiehlt es sich seiner Haut zweimal in der Woche eine feuchtigkeitsspendende Maske zu gönnen. Trage nach der Reinigung unbedingt ein feuchtigkeitsspendendes Creme auf, die keine Öle oder Duftstoffe enthält, da diese die Schutzschicht der Haut zerstören können. Eine Creme mit einem Lichtschuztfaktor ist sehr zu empfehlen, denn die UV-Strahlung ist für die Hautalterung mit verantwortlich. Ein zusätzliches Serum mit Anti-Aging-Eigenschaften, dass die Haut mit Feuchigkeit versorgt ist ebenfalls ratsam. Vor allem der Augenbereich benötigt eine noch intensivere Feuchtigkeitspflege. Bei sehr trockener Haut kann auch eine spezielle Nachtcreme die Haut mit zusätzlicher Feuchtigkeit versorgen. 


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen